Close

Dr. med. Monika Dittert-Martin

Ärztin für Allgemeinmedizin / Sportmedizin


Dr. med. Gerhard Martin

Arzt für Neurologie und Psychiatrie / Psychotherapie

Mitarbeiter

  • Frau Adamczyk
  • Frau Vietoris-Glöckner
  • Frau Offermann

Bitte beachten Sie, dass die Praxis im 3. Stock liegt und ab der 2. Etage nur durch eine Treppe erreichbar und damit nicht barrierefrei ist.

21.12.21

STIKO empfiehlt Auffrischimpfung bereits drei Monate nach Grundimmunisierung

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat heute ihre COVID-19-Impfempfehlung aktualisiert. Das Gremium verkürzt den empfohlenen Abstand zwischen abgeschlossener Grundimmunisierung und Auffrischimpfung auf drei Monate (vorher sechs Monate). Bei einer durchgemachten SARS-CoV-2-Infektion soll ebenfalls frühestens nach drei Monaten geboostert werden. Die STIKO begründet die aktualisierte Empfehlung mit der drohenden Gefahr einer exponentiellen Zunahme von Infektionen aufgrund der sich schnell verbreitenden Virusvariante Omikron. Ziel sei es, die Auffrischimpfkampagne zu intensivieren, um letztlich schwere Verläufe von COVID-19 zu verhindern und die Transmission der sich ausbreitenden Omikron-Variante zu vermindern.

24.11.21

BioNTech vs. Moderna

Liebe Patient:innen,

Sie haben es aus der Presse gehört: es steht derzeit mehr Moderna-Impfstoff als BioNTech/Pfizer Impfstoff zur Verfügung. Medizinisch gesehen wurde eindeutig belegt dass beide Impfstoffe mindestens gleichwertig sind. Die Wirkung und die Verträglichkeit sind bei beiden Stoffen ausgezeichnet! Möglicherweise ergeben sich sogar leichte Vorteile für Moderna bezüglich der Wirksamkeit gegenüber der Delta-Variante. Berichte über eine schlechtere Verträglichkeit von Moderna resultieren alleine aus der Erst- und Zweitimpfung, hier wird der Impfstoff in einer höheren Dosis gegeben. Beim Boostern exisitiert dieser Verträglichkeitsunterschied zu BioNTech nicht mehr!

Wir möchten Sie wegen der Liefersituation deshalb bitten, sich beim Impftermin möglichst mit Moderna boostern zu lassen. Dies bedeutet für Sie keinerlei medizinischen Nachteil!
Ausnahmen sind Menschen unter 30 Jahren und Schwangere, hier muss BioNTech eingesetzt werden.

18.11.21

Aktualisierung der STIKO-Empfehlung zu Moderna

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat den Impfstoff Spikevax® (Vaccine Moderna) von Moderna am 18. November 2021 auf die Anwendung für die Altersgruppe ab 30 Jahren beschränkt. Dies sieht die STIKO als eine vorsorgliche Maßnahme, da verschiedene Daten darauf hinweisen, dass das Risiko für Herzmuskel- und Herzbeutelentzündungen nach der Impfung mit Spikevax® bei Jüngeren höher ist als nach der Impfung mit Comirnaty von BioNTech/Pfizer. Zudem soll laut STIKO-Empfehlung auch eine Impfung von Schwangeren unabhängig vom Alter vorsorglich nur mit Comirnaty® von BioNTech/Pfizer erfolgen. Wichtig ist dabei, dass der Impfstoff Spikevax® (Vaccine Moderna) von Moderna im Übrigen für Personen ab 30 Jahren ein wichtiges, sicheres und wirksames Element der Impfkampagne bleibt, insbesondere auch für die notwendigen Auffrischungsimpfungen.

 

Erreichbarkeit der Praxis in Pandemiezeiten:

Helfen Sie uns telefonisch besser erreichbar zu sein indem Sie Rezeptbestellungen, Bestellung von Überweisungen oder Terminanfragen/absagen per Anrufbeantworter (02203-28878),  E-Mail (rezeptwunsch@praxis-martin-koeln.de) oder Fax (02203-22878) senden.

Sie haben auch die Möglichkeit während der Praxisöffnungszeiten telefonisch über unseren Anrufbeantworter Rezepte oder Überweisungen zu bestellen, die Sie am darauffolgenden Werktag in unserer Praxis abholen können.

Sie können uns am Besten unterstützen indem sie selbst gut erreichbar sind, Mobilfunknummern angeben und uns statt telefonisch per Email kontaktieren.

AKTUELLE INFORMATION ZUM CORONAVIRUS

Liebe Patient:innen,

wenn bei Ihnen Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber auftreten sollten und Sie befürchten, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben:

Melden Sie sich unbedingt vorher telefonisch an, bevor Sie in die Praxis kommen. Telefon 02203-28878 oder email: rezeptwunsch@praxis-martin-koeln.de

Ihr Praxisteam

Mehr Informationen: www.116117.de    oder bundesweite Hotline 116117